Südholländer (Frisé francais)Südholländer

Diese Rasse der kleineren frisierten Frigurenkanarien stammt entweder aus dem Süden Frankreichs oder Hollands. "Hollandais du Sud" heisst übersetzt südlicher Frisierter - er könnte deshalb aus dem Süden Frankreichs stammen. Von einigen Autoren werden auch Pariser Trompeter und Bossu Belge als Eltern des Südholländers vermutet. Diese Zucht soll vor über 100 Jahren stattgefunden haben. Es wird auch vermutet, dass der Südhollänger eine Weiterentwicklung des Frisé de Roubaix, welcher in verschiedenen Schriften erwähnt wird und auch auf diversen Abbildungen zu sehen ist. Dieser Vogel ist heute nicht mehr anzutreffen, deshalb muss man sich auf die verschienenen Zeichnungen verlassen. Mann könnte diesen Vogel - den Frisé de Roubaix - auch als einen frisierten Münchener bezeichnen. Den Südholländer als einen frisierten Bossu.

Der Südholländer ist eine Rasse, die die Merkmale zweier Gruppen in sich vereinigt. Erstens ist er eine frisierte Rasse und zweitens auch eine Figurenrasse. Die Frigur, die der Südhollänger beim >Arbeiten< zeigen soll, ist die Form einer 7. Dabei nimmt die Schulter den höchsten Punkt des Vogels ein. Von dort geht es in einer senkrechten Linie bis in den Schwanz herab. Der lange, feine Hals mit dem zierlichen Kopf wird nach vorn gestreckt und bleibt etwas unterhalb der Schulterlinie. Die langen , an den Schenkeln befiederten Beine stehen senkrecht und sollen gerade durchgedrückt sein.

Wie schon erwähnt, muß der Vogel beim >Arbeiten< die Form einer "7" zeigen. Aber auch an dieser Stelle betone ich nochmals, diese Haltung nimmt der Vogel nur für eine kurze Zeit ein, so wie jeder Hochleistungssportler seine Leistung nur für Bruchteile des Tages abruft.

Jede hstige Bewegung kann den Vogel erschrecken. Südholländer sind sensivle Vögel und neigen deshalb auch zu "nervösen Tätigkeiten". Eine besondere Eigenart - oder soll man sagen Unart - ist es, während des "Arbeitens" von einem Bein auf das andere zu steigen. Einen solchen Vogel nennt man "Trampler". Auch istr es eine Eigenart, die sog. Strassenbahnhaltung einzunehmen.

Die Züchterverbände haben sich international geeinigt, die bisher Südholländer genannte Frisé-Rasse ab 1991 nur nch Frisé francais (französchischer Frisierter) zu nennen. Es ist eine Rasse, die in mehreren Regional-Rassen gezüchtet wurde. Südholländer sind Vollblüter im Kanarienkäfig. Die Rasse ist heute in Frankreich selten geworden, bei uns hingegen kommt sie in hervorragender Qualität vor.

Der Südholländer ist eine Frise-Figurenkanarienrasse, die in allen Kanarienfarben einschließlich der Schecken zugelassen ist.
Ringgröße: 3 mm / Ausstellungskäfig: Kuppelkäfig

Bewertungskriterien lt. Standard DKB/AZ:
Beine - 15 Punkte
Die Beine sind lang, gerade und mit befiederten Schenkeln.
Haltung - 10 Punkte
Der Vogel zeigt in seiner Arbeitshaltung die Form einer ,,7 " zeigen. Der Rücken und der Schwanz bilden dabei eine gerade, senkrechte Linie. Kopf und Hals bilden zum Körper einen Winkel von ca. 90 Grad und sind möglichst weit nach vorne gestreckt.
Stützfedern - 10 Punkte
Die Stützfedern, die sich oberhalb der befiederten Schenkel befinden, sind lang und streben beidseitig symmetrisch aufwärts.

Mantel - 10 Punkte
Die Rückenfrisur ist möglichst hoch angesetzt und wird durch einen langen und geraden Scheitel in zwei gleiche Frisurenteile gegliedert.
Brustfrisur - 10 Punkte
Bei der Brustfrisur streben die Federn von beiden Körperseiten gleichmäßig der Brustmitte zu und berühren sich dort, so dass dort eine Öffnung (Körbchen) entsteht.
Gefieder - 10 Punkte
Das Gefieder ist seidig und liegt außerhalb der Frisuren glatt an.
Größe - 10 Punkte
Der Südholländer ist 17 cm gross.
Schwanz - 5 Punkte
Der Schwanz ist lang und schmal.
Flügel - 5 Punkte
Die Flügel sind lang und liegen am Körper an.
Kopf und Hals - 10 Punkte
Der Kopf ist klein, leicht abgeflacht und oval. Der Schnabel ist klein und nicht zu dick. Der Hals ist möglichst lang. Kopf und Hals sind glatt befiedert.
Gesamteindruck - 5 Punkte
Der Vogel soll sich in guter Kondition, sauber und bei guter Käfiggewöhnung zeigen. Auch wird in dieser Position die Sauberkeit des Käfigs berücksichtigt.

Stand: 11. Sept. 2004

Fotos Südholländer / Standardzeichnung

Südholländer, Foto Paul Pütz  Südholländer, Foto Paul Pütz  Südholländer, Foto Paul Pütz  Standardzeichnung        Standardzeichnung - Vorderansicht  Standardzeichnung - Rückenansicht

Datenschutzerklärung
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!